Sprungziele
Inhalt

"So klimaangepasst und vielfältig wie möglich gärtnern" – Gespräch mit Tanja Matschinsky und Rouven Kötter

Podcast-Folge von Climate Talk: #9 klimaangepasstes Gärtnern - Wie du auf deinem Balkon das Klima retten kannst (Spotify)


Zusammenfassung

Das Climate Talk Team, bestehend aus zwei engagierten Studentinnen, spricht in ihrer neuen Folge mit Tanja Matschinsky, Mitarbeiterin und Dozentin an der Hessischen Gartenakademie, über das ressourcenschonende und insektenfreundliche „klimaangepasste Gärtnern“. Neben vielen Tipps für die Gestaltung des privaten und kommunalen Grüns, motiviert Rouven Kötter weiterhin zu klimaangepasstem Gärtnern und stellt den diesjährigen Fotowettbewerb „Blühende Gärten“ vor.

Worum geht es…

Trockenstress, lange Hitzeperioden im Sommer, Schädlingsbefall, sinkende Artenvielfalt… auch in unseren Gärten sind die Folgen des Klimawandels zu spüren. Das klimaangepasste Gärtnern als eine besonders ressourcenschonende, biodiverse und somit auch insektenfreundliche Form des Gärtnerns bietet eine Lösung. Anna und Alex vom Climate Talk sprechen im Namen des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain mit Tanja Matschinsky über die ungemeine Wichtigkeit von klimaangepasstem und biodiversem Gärtnern in Zeiten des Klimawandels und wie damit wieder ein angenehmeres Klima und mehr Artenvielfalt in unsere Gärten, Kommunen und Städte einziehen kann.

Tanja Matschinsky ist Projektmitarbeiterin und Dozentin an der Hessischen Gartenakademie (HGA) des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) sowie Expertin im Bereich klimaangepasstes Gärtnern. Die HGA ist eine Bildungs­ein­richtung des Landes Hessen in Geisenheim und Kassel. Die Angebote richten sich an Freizeitgärtner*innen sowie auch an Mitarbeitende von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen. Und auch über das Gartentelefon können Fragen rund ums Gärtnern gestellt werden. Eine nachhaltige Gartenkultur steht im Mittelpunkt der Arbeit der HGA. Ziel ist es, Menschen für das Gärtnern im Einklang mit der Natur zu begeistern, was u.a. die Förderung der biologischen Vielfalt und den Schutz des Bodens einschließt.

Ebenfalls zu Gast in dieser Podcastfolge ist der Erste Beigeordnete des Regionalverbands Rouven Kötter. Er gibt einen Einblick in die Folgen des Klimawandels auf das Grün in der Region und in die Arbeit des Verbandes und der Kommunen. Ein besonderes Angebot ist der Fotowettbewerb „Blühende Gärten“ der mit tollen Preisen zum Mitmachen einlädt und mit dem man nebenbei noch etwas für die Biodiversität und Klimaanpassung auf privaten und öffentlichen Grünflächen tun kann.

Hier finden Sie alle Informationen zum Fotowettbewerb und den Teilnahmebedingungen.

Außerdem haben wir Ihnen weiterere Tipps für insektenfreundliches und klimarobustes Gärtnern zusammengestellt.


Kooperationspartner des Fotowettbewerbs: