Sprungziele
Inhalt
Datum: 27.04.2021

Das Potenzial der Sonnenenergie nutzen

Phtotovoltaik auf einem sanierten Alrbau.

Die Sonne liefert täglich enorme Mengen an Energie. Überall auf der Welt wird danach gestrebt, diese unbegrenzt verfügbare Energie für die Erzeugung von Strom und Wärme zu nutzen. Am 03. Mai ist der Tag der Sonne, er soll weltweit auf die Solarenergie aufmerksam machen, als günstige und umwelt­schonende Möglichkeit der Energie­gewinnung.

Gerade in der dicht besiedelten Region FrankfurtRheinMain sind Solar­anlagen am Gebäude eine gute Möglichkeit, erneuerbare Energien in der Region auszubauen. Sie können platzsparend auf den Dächern, Fassaden oder Balkonen von Wohnhäusern und Firmengebäuden angebracht werden. Sie ermöglichen Privat­haushalten, Kommunen und Unternehmen, eigenen Strom zu erzeugen und damit nicht mehr abhängig von schwankenden Strompreisen zu sein.

Mit dem Projekt »10.000 Dächer für die Energiewende« möchte der Regionalverband FrankfurtRheinMain erreichen, Sonnenenergie auf möglichst vielen Flächen für die Energieerzeugung zu nutzen. Bereits über 17.700 Solaranlagen gibt es in der Region. Diese finden Sie im Klima-Energie-Atlas.