Sprungziele
Inhalt
Datum: 30.06.2020

17 Ziele für eine bessere Welt

Die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen - United Nations Sustainable Development Goals (SDGs)

Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der UN – auf Deutsch die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung – sind ein dringender Aufruf die riesigen Herausforderungen unserer Zeit, wie zum Beispiel Armut, Hunger, Ungleichheit, Klimakrise oder Biodiversitätsverlust, weltweit gemeinsam zu lösen.

Die Ziele wurden von allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet, gelten für reiche genauso wie für ärmere Länder, und sollen bis 2030 erreicht werden. Die fünf Kernprinzipien sind Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft. Die Ziele wurden als Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in einem Vertrag festgehalten.

Jedes einzelne der 17 Ziele lässt sich prima auf die kommunale Ebene übertragen. Denn es ist genau dort, lokal vor Ort, wo jeder Einzelne von uns, wo Vereine, öffentliche Einrichtungen, Verwaltungen, Firmen und alle anderen ihren Beitrag leisten können. Gemeinsam müssen wir dafür sorgen, dass auch in Zukunft die Menschen gut auf unserer Welt leben können.

Ganz im Sinn des 17. Ziels „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele“, gibt es Unterstützung für alle in der Region FrankfutRheinMain! Der Verein Rhein.Main.Fair hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, die Umsetzung der 17 Ziele in der Metropolregion FrankfurtRheinMain voranzubringen. Dabei unterstützt ihn der Regionalverband.