Sprungziele
Inhalt
Datum: 20.04.2021

Am Tag der Erde Wege zu einem nachhaltigen Leben entdecken

Gemeinsam mit dem Verein Rhein.Main.Fair fördert der Regionalverband fairen Handel in der Metropolregion. Das Engagement rund um die Streuobstwiesen zeigt die Vorteile des regionalen Obstanbaus: Er schont nicht nur die Ressourcen, das heimische Streuobst schmeckt zudem auch köstlich.

Jede*r von uns hat es selbst in der Hand. Mit unserem Kaufverhalten können wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit leisten. Trinken wir beispielsweise Leitungswasser statt Flaschenwasser, können wir bis zu 200 g CO2 pro Liter einsparen. Bei der Herstellung und dem Transport der Produkte, die wir täglich konsumieren, werden große Mengen Treibhausgase freigesetzt und viele Liter Wasser verbraucht. Oft kommen die Waren aus Niedriglohnländern, in denen die Menschen von Ihrem Gehalt kaum leben können. Fast immer gibt es jedoch ökologische und soziale Alternativen. Hier finden Sie nützliche Tipps, um Ihren Alltag nachhaltiger zu gestalten, auch ohne auf die Tasse Kaffee verzichten zu müssen.