Sprungziele
Inhalt

Kulturlandschaft entdecken

Bewusstsein schaffen vor Ort

Um kulturhistorische Landschaftselemente vor Ort vor dem Vergessen zu bewahren, engagiert sich der Regionalverband seit vielen Jahren in seinen Verbandskommunen. In Form von Ausstellungen, Vorträgen, Lehrpfaden oder auch auf Facebook informiert er die Bürgerinnen und Bürger über die Historische Kulturlandschaft vor der Haustür.

Eine Region voller Geschichte(n)

Der Regionalverband hat zu dem Thema eine Serie auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, von denen hier einige Beiträge zusammengestellt sind.

Mit einem Klick auf die Kachel gelangen Sie direkt zum Facebook-Beitrag.

Kulturlandschaft zu Fuß erkunden

Wer mehr über die Kulturlandschaft der Region erfahren möchte, kann sich auf zahlreichen Lehrpfaden informieren. Zwei möchten wir Ihnen hier vorstellen.

  • Der Bischofsheimer Ortsdamm

Die Gemeinde Bischofsheim im Kreis Groß-Gerau hat entlang ihres Ortsdammes sieben Tafeln errichtet, die vom Hexendamm, einem längst verschwundenen Tor oder dem größten Verschiebebahnhof des Deutschen Reiches erzählen. Startpunkt ist am Bischofsheimer Rathaus.

  • Der Taunuslehrpfad

Im Hochtaunuskreis, zwischen Saalburg-Museum und Freilichtmuseum Hessenpark, ist ein Lehrpfad mit 17 Thementafeln entstanden. Auf etwa sechs Kilometern kann man Interessantes über den Limes, historische Waldnutzung aber auch die Entstehung des Taunus erfahren. Der Einstieg ist sowohl am Hessenpark (bei Neu-Anspach) als auch an der Saalburg (bei Bad Homburg) möglich.

  • Infotafel zum Ortsdamm Bischofsheim

  • Ausschnitt einer Thementafel zum Taunuslehrpfad

Ausstellung »Alltag macht Geschichte«

Wie kann man eigentlich in unserer Landschaft Zeugnisse der Vergangenheit erkennen? Wie lassen sich einstige Bewirtschaftungsformen, frühere Handelswege, Gerichtsstätten oder Grenzen identifizieren? Das zeigt die Ausstellung des Regionalverbandes »Alltag macht Geschichte«. Sie ist als Dauerausstellung im Freilichtmuseum Hessenpark zu sehen.

  • Die Ausstellung »Alltag macht Geschichte« soll dazu beitragen, kulturhistorische Landschaftselemente vor dem Vergessen zu bewahren.

  • Ausschnitt aus der Ausstellung »Alltag macht Geschichte«