Sprungziele
Inhalt

Aktionskalender

Hier finden Sie Veranstaltungen der Mitglieder der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute.

Wenn Sie Mitglied sind, können auch Sie Ihre Termine im Aktionskalender veröffentlichen.

Veranstaltung eintragen


alle Termine exportieren

Es wurden 25 Veranstaltungen gefunden








Datum: 25. August 2024Uhrzeit: 11:00 bis 17:00 Uhr

Streuobstwiesenfest

Auch 2024 wieder Streuobstwiesenfest am Schützenhäuschen in Hochstadt
- mit allen Sinnen genießen

Der Arbeitskreis Streuobst Maintal lädt auch in diesem Jahr wieder alle Interessierten und Freunde der Maintaler Streuobstwiesen zu seinem traditionellen Streuobstwiesenfest ein.
Diesmal schon am 25. August zwischen 11 und 17 Uhr treffen sich Jung und Alt zu ein paar schönen Stunden auf den Streuobstwiesen am Schützenhäuschen in Maintal-Hochstadt.
Es gibt viele Informationen rund um das Maintaler Kulturgut Streuobstwiese in all seinen Facetten, von der Vielfalt der Pflanzenwelt über die Insekten und Bienen bis hin zum Obstgenuss. Die verschiedensten Produkte der Streuobstwiesen, wie z.B. Apfelsekt und Apfelessig von Dr. Höhl´s, können verkostet werden. Um das leibliche Wohl kümmert sich diesmal der Obst- und Gartenbauverein Wachenbuchen mit Speisen und Getränke, wie z.B. Flammkuchen und natürlich selbst gekelterten Apfelwein.
Neben der Schönheit der Landschaft und den kulinarischen Genüssen werden die Gäste am Nachmittag mit Musik und Gesang des Duos Sentimental Journey verwöhnt.
Auch die Kleinen werden nicht zu kurz kommen: Am Nachmittag findet ab 14 Uhr ein Apfel-Mandala-Workshop für Kinder statt.
Viele Informationen zur Ökologie der heimischen Kulturlandschaft bietet der Arbeitskreis zusammen mit dem Landschaftspflegeverband Main-Kinzig und mit der NABU-Ortsgruppe Maintal an. Zusätzlich konnte die Wildbienenexpertin Dr. Warzecha vom Senckenberg Institut mit spannenden Beiträgen zu den Wildbienen gewonnen werden. Das Flechten von Weidenkörben wird Daniel Stadler zeigen. Monika Peukert wird Speierlingsspezialitäten präsentieren und Führungen zur Flora und Fauna der Streuobstwiese anbieten. Auch der Stadtschäfer David Myers wird mit seinen Schafen vor Ort sein.
Daneben gibt es reichlich Gelegenheit für einen gemütlichen Plausch oder auch einen fachlichen Austausch in Maintals schönstem Wohnzimmer - den Streuobstwiesen.










Datum: 09. November 2024Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Obstbaumpflege-Ausbildung Baumwart Streuobst Modul 8: Pflanzung

Die fachgerechte Pflanzung hochstämmiger Obstbäume in Theorie und Praxis

Gegenstand des Kurses ist die fachgerechte Pflanzung und der Pflanzschnitt hochstämmiger Obstbäume.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen die wesentlichen Schritte bei der Neuanlage und Nachpflanzung von Streuobstwiesen und der Pflanzung hochstämmiger Obstbäume allgemein kennen.
Hierzu gehören u.a. die der Pflanzung vorausgehende Planung mit Sorten- und Standortwahl, die Festlegung geeigneter Pflanzabstände, das Ausheben des Pflanzlochs, die fachgerechte Anbindung des Baumes, der Sonnen-/Frostschutz, verschiedene Schäl- und Verbissschutzvarianten gegen Wildtiere und bei Beweidung, der Pflanzschnitt, das Wässern und die Pflege der Baumscheibe.
Weitere Kursinhalte sind die Vorstellung empfehlenswerter Werkzeuge, die die Obstbaumpflanzung erleichtern und die Arbeitssicherheit erhöhen.

Erstellen eines Pflanzplanes
Nachpflanzung im Bestand
Standortansprüche verschiedener Obstarten
Sortenwahl (Bestäubung, Verwertung, Reifezeit, Sortenerhalt)
Zu berücksichtigende Standortfaktoren (Bodenbeschaffenheit, Wasserverfügbarkeit, Staunässe, Geländerelief, Frostgefahr, Sonnenexposition)
Pflanzabstände
Pflanzloch (Größe, Tiefe, Vorgehen beim Aushub und Verfüllen, Bodenverbesserung?)
Anbindungsvarianten (Vor- und Nachteile)
Stammschutz (Sonnen- und Frostschutz)
Schäl- und Verbissschutzvarianten
Pflanzschnitt
Wässern und Düngen des Jungbaumes
Notwendige Pflegemaßnahmen in den ersten Standjahren
Empfehlenswerte Literatur









Datum: 08. November 2025Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Obstbaumpflege-Ausbildung Baumwart Streuobst Modul 8: Pflanzung

Die fachgerechte Pflanzung hochstämmiger Obstbäume in Theorie und Praxis

Gegenstand des Kurses ist die fachgerechte Pflanzung und der Pflanzschnitt hochstämmiger Obstbäume.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen die wesentlichen Schritte bei der Neuanlage und Nachpflanzung von Streuobstwiesen und der Pflanzung hochstämmiger Obstbäume allgemein kennen.
Hierzu gehören u.a. die der Pflanzung vorausgehende Planung mit Sorten- und Standortwahl, die Festlegung geeigneter Pflanzabstände, das Ausheben des Pflanzlochs, die fachgerechte Anbindung des Baumes, der Sonnen-/Frostschutz, verschiedene Schäl- und Verbissschutzvarianten gegen Wildtiere und bei Beweidung, der Pflanzschnitt, das Wässern und die Pflege der Baumscheibe.
Weitere Kursinhalte sind die Vorstellung empfehlenswerter Werkzeuge, die die Obstbaumpflanzung erleichtern und die Arbeitssicherheit erhöhen.

Erstellen eines Pflanzplanes
Nachpflanzung im Bestand
Standortansprüche verschiedener Obstarten
Sortenwahl (Bestäubung, Verwertung, Reifezeit, Sortenerhalt)
Zu berücksichtigende Standortfaktoren (Bodenbeschaffenheit, Wasserverfügbarkeit, Staunässe, Geländerelief, Frostgefahr, Sonnenexposition)
Pflanzabstände
Pflanzloch (Größe, Tiefe, Vorgehen beim Aushub und Verfüllen, Bodenverbesserung?)
Anbindungsvarianten (Vor- und Nachteile)
Stammschutz (Sonnen- und Frostschutz)
Schäl- und Verbissschutzvarianten
Pflanzschnitt
Wässern und Düngen des Jungbaumes
Notwendige Pflegemaßnahmen in den ersten Standjahren
Empfehlenswerte Literatur

alle Termine exportieren