Sprungziele
Inhalt
Energieeffizienz Grävenwiesbach zur Auswahl

Teilsaniertes Rathaus Grävenwiesbach

Bis Anfang des Jahrtausends beherbergte das Rathaus der Großgemeinde noch die Freiwillige Feuerwehr. Nachdem diese jedoch in eigene Räume umgezogen war, erfüllten die alten Räume nur noch Aufbewahrungsaufgaben. Im Rahmen des Programms »Einfache Stadterneuerung« wurde angebaut und teilsaniert. Hinter den ehemaligen Feuerwehrräumen wurde ein Anbau erstellt, in dem heute das zuvor ausgelagerte Bauamt der Gemeinde untergebracht ist. Die ehemalige Fahrzeughalle der Feuerwehr ist heute Bürgerbüro. Die Fassade wurde mit Verbundsystem gedämmt und es wurden teilweise neue, dreifach verglaste Fenster eingesetzt beziehungsweise ausgetauscht.

Projektstand:
Abgeschlossen 2011
Redaktionsstand:
16.03.2015
Kreis:
Hochtaunuskreis
Kommune:
Grävenwiesbach
Standort:
Bahnhofsweg 2a

Kontakt

Gemeinde Grävenwiesbach
Claudia Paesler-Lehr

Bahnhofsweg 2a
61279 Grävenwiesbach


zur Auswahl

Ähnliche Projekte

alle Klima-Energie-Projekte